Anna Deyhle

Anna Deyhle
Anna Deyhle
Die gebürtige Münchnerin Anna Deyhle erhielt ihren ersten Klarinettenunterricht im Alter von zehn Jahren. Mit fünfzehn Jahren wurde sie bereits Jungstudentin an der Münchner Musikhochschule bei Professor Gerd Starke. Ihr Studium absolvierte sie bei Karlheinz Steffens an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und anschliessend an der Universität der Künste Berlin bei Francois Benda. Als Stipendiatin der Herbert-von -Karajan-Akademie wirkte sie bei zahlreichen Konzerten, CD- und Rundfunkaufnahmen der Berliner Philharmoniker unter Dirigenten wie Simon Rattle, Claudio Abbado, Kent Nagano, Daniel Barenboim, Bernard Haitinck  mit. Weitere Aushilfstätigkeiten führen sie an Orchester wie das DSO Berlin, die Komische Oper Berlin, die Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, das Frankfurter Museumsorchester u.v.a. Als begeisterte Kammermusikerin wurde sie Stipendiatin der Villa Musica und der Yehudi-Menuhin-Stiftung und nahm an Gidon Kremers Lockenhausfestival teil. Seit 2005 ist sie Soloklarinettistin im  Philharmonischen Orchester Giessen und engagiert sich in der hiesigen Kammermusikszene.