Heike Keller

Heike Keller
Heike Keller
Die Mezzosopranistin Heike Keller studierte an den Staatlichen Musikhochschulen Stuttgart und Mannheim zunächst Schulmusik, danach Gesang und das künstlerische Aufbaustudium Opernschule bzw. Konzertgesang bei Prof. Anna-Maria Dur. Neben reger Konzerttätigkeit war sie zu hören in der Jungen Oper Stuttgart, dem Nationaltheater Mannheim, dem Theater Zwickau und beim Tollwood-Festival München in den Rollen Bastien, als 3. Knabe in PAPAGENO SPIELT AUF DER ZAUBERFLÖTE, als 2. Magd in R. Strauss ELEKTRA, die Zita in Puccinis GIANNI SCHICCHI und zuletzt als Hänsel in E. Humperdincks HÄNSEL UND GRETEL. Sie ist Aushilfe im SWR-Vokalensemble Stuttgart und seit der Spielzeit 2007/2008 Mitglied des Opernchores des Stadttheater Gießen. Solistisch war sie zudem als Madeleine in Ralph Benatzkys Operette DIE DREI MUSKETIERE und als Rose Lennox in Frances Hodgons Burnetts DER GEHEIME GARTEN zu erleben.