Kristin Schulze

Kristin Schulze
Kristin Schulze
Kristin Schulze hat in Weimar und Helsinki, Finnland, Kulturmanagement studiert. Neben ihrem Masterstudium hat sie am Deutschen Nationaltheater Weimar zunächst als Hospitantin im Bereich der Dramaturgie und Regie praktische Erfahrungen sammeln können, um im Anschluss als Regieassistentin tätig zu sein. Schon in ihrer Jugend hat die gebürtige Wittenbergerin in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen des ehemaligen Mitteldeutschen Landestheater sowie der Kreismusikschule in Wittenberg erst auf und später auch hinter der Bühne mitgewirkt. Dadurch steigerten sich ihre Affinität sowie ihr Interesse für alle organisatorischen und logistischen Belange eines Theaterbetriebes. Ferner kann sie dank verschiedener Praktika unter anderem beim Kurt Weill Fest Dessau und der Bühne Wittenberg Erfahrungen in der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Projekten und Gastspielen vorweisen. Dabei hat sie ihre Kenntnisse im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Theatern und Kulturfestivals erweitert. Seit Beginn der Spielzeit 2012/13 ist Kristin Schulze am Stadttheater Gießen engagiert.