Marc Jungreithmeier

Marc Jungreithmeier
Marc Jungreithmeier
Marc Jungreithmeier, geboren 1979, studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Als freier Bühnenbildner, Licht- und Videodesigner arbeitet er u.a. für die Performance-Kollektive Rimini Protokoll und Auftrag:Lorey. Zu seinen Arbeiten zählen u.a. die Bühnenbilder von HORROR VACUI (für Auftrag:Lorey am Schauspiel Frankfurt), QUALITÄTSKONTROLLE (für Rimini Protokoll am Schauspiel Stuttgart) sowie die Videoinstallation BLANK am Goethe-Institut Johannesburg. 2015/16 verantwortete er Bühnenbild und Video für ADOLF HITLER. MEIN KAMPF. BAND 1 & 2 von Rimini Protokoll an den Münchner Kammerspielen. Am Stadttheater Gießen entwarf er 2014 Bühne und Video für die Kammeroper DA KOMMT NOCH WER; in der Spielzeit 2017/18 folgt SCHWANDA, DER DUDELSACKPFEIFER im Großen Haus.