Pascal Herington

Pascal Herington
Pascal Herington
Pascal Herington wurde in Sydney/Australien geboren und studierte Gesang am Sydney Conservatorium of Music. Nach erfolgreichem Abschluss zog er nach Deutschland, um sein Studium an der Universität der Künste in Berlin bei Robert Gambill fortzusetzen. Erste Bühnenerfahrungen erwarb er in Opernprojekten der Hochschule, wo er u.a. Basilio (LE NOZZE DI FIGARO), il Podesta (LA FINTA GIARDINIERA) sowie Osmin (LA RECONTRE IMPRÉVUE) interpretierte. Er gastierte u.a. als Mercure (CASTOR ET POLLUX) bei der Pinchgut Opera Company, als Remendado (CARMEN) beim Sydney Philharmonic Orchestra, als The Visitor (IN THE PENAL COLONY) sowie als Lechmere (OWEN WINGRAVE) bei der Sydney Chamber Opera Company sowie als Junger Diener (ELEKTRA) beim Sydney Symphony Orchestra. Sein Konzertrepertoire umfasst Werke wie das WAR REQUIEM (Britten), SAUL (Händel) sowie die CARMINA BURANA (Orff) ebenso wie die MARIENVESPER von Monteverdi, das Requiem von Mozart und Messen von Mozart, Schubert und Haydn. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er Mitglied des Opernstudios am Nationaltheater Mannheim und debütiert als Scaramuccio in ARIADNE AUF NAXOS am Stadttheater Gießen.