Aleksey Ivanov

Aleksey Ivanov
Aleksey Ivanov
Der bulgarische Bassist Aleksey Ivanov erhielt seine musikalische Ausbildung u.a. bei Ghena Dimitrova und auf Meisterkursen von Anna Tomowa-Sintow. Seit 1994 ist er freischaffend tätig und trat u.a. an zahlreichen Theatern seines Heimatlandes auf. International gastierte er u.a. in Mazedonien, Albanien, Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, der Schweiz und in den USA. Sein Repertoire umfasst zahlreiche zentrale Partien seines Fachs, darunter Colline (LA BOHÈME), Don Basilio (IL BARBIERE DI SIVIGLIA), Gremin (EUGEN ONEGIN), Landgraf (TANNHÄUSER), Daland (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER), Zaccaria (NABUCCO) und Phillip II. (DON CARLO). Von 2006 bis 2011 war er Ensemblemitglied am Theater Pforzheim; seit der Spielzeit 2011/12 ist er Mitglied des Opernchores am Stadtheater Gießen und dort u.a. als Diener in LULU zu erleben. 2016 war er am Motettenprojekt KRONOS & KAIROS als Solist beteiligt.