Chul-Ho Jang

Chul-Ho Jang
Chul-Ho Jang
Chul-Ho Jang wurde in Südkorea geboren und erhielt seine Gesangsausbildung an der Seoul National University. 2005 setzte er sein Studium an der Kölner Musikhochschule bei Monica Pick-Hieronimi fort. Bisher sang er den Graf von Eberbach in DER WILDSCHÜTZ, Mr. Gedge in ALBERT HERRING, Ping in TURANDOT, den Vater in HÄNSEL UND GRETEL, Germont in LA TRAVIATA, Eugen Onegin in EUGEN ONEGIN, Nick Shadow in THE RAKE'S PROGRESS, Dr. Falke in DIE FLEDERMAUS und das Bariton Solo in Orff's Carmina Burana. Von 2009 bis 2012 war Chul-Ho Jang Ensemblemitglied des Theaters Vorpommern. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist er im Openchor des Stadttheater Gießen engagiert.