Lars Peter

Lars Peter stammt aus Bad Homburg und erhielt seine Ausbildung zum Bühnenbildner an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Nach seinem Studium war er zunächst für ein Jahr als Assistent am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg engagiert. Seit 1993 arbeitet er als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner an verschiedensten Theatern, unter anderem in Bremerhaven, Kassel, Kiel, Düsseldorf, Basel, Bern, Wiesbaden, Mainz, Weimar und Ulm. Im Oktober 2014 erhielt er den Hamburger Rolf-Mares-Preis in der Kategorie "Herausragendes Bühnen-/Kostümbild" für das Stück DER TALENTIERTE MR. RIPLEY am Hamburger Altonaer Theater. In der Spielzeit 2015/16 zeichnet er mit IPHIGENIE AUF TAURIS zum ersten Mal am Stadttheater Gießen für eine Ausstattung verantwortlich.