Marie Seidler

Marie Seidler
Marie Seidler
Marie Seidler schloss im Sommer 2015 ihr Gesangsstudium in Frankfurt a.M. bei Hedwig Fassbender mit dem Mastergrad ab. Meisterkurse absolvierte die Mezzosopranistin u.a. bei Brigitte Fassbaender und Helmut Deutsch, zudem war sie Finalistin des Emmerich Smola Wettbewerbs sowie Stipendiatin des Heidelberger Frühlings.
Ihr Operndebüt feierte sie 2012 am Theater Aachen in der Titelrolle von Maurice Ravels L'ENFANT ET LES SORTILEGES. Sie konzertierte u.a. in Oxford und beim Händel Festival in London, wo sie zudem einen Liederabend bei Lady Solti zu Ehren von Sir George Soltis 100. Geburtstag mitgestaltete. Am Stadttheater Gießen interpretierte sie Olga (EUGEN ONEGIN) und Annio (LA CLEMENZA DI TITO), außerdem wirkte sie beim Neujahrskonzert 2016 sowie beim Motettenprojekt KRONOS & KAIROS mit; ab der Spielzeit 2016/17 ist sie hier festes Ensemblemitglied, mit Partien wie Flora (LA TRAVIATA), Josepha (IM WEISSEN RÖSSL), Fatime (OBERON), Bostana (DER BARBIER VON BAGDAD) sowie Dorabella (COSÌ FAN TUTTE).