Tom Schimon

Tom Schimon
Tom Schimon

Tom Schimon wurde in Österreich geboren. Nach einem Musicallehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien studierte er Musicalgesang an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Bereits während seines Studiums spielte er den Wolf (AB IN DEN WALD) an der Neuen Studiobühne Wien, außerdem Rajah Bimmy (ON THE TOWN) am Staatstheater Nürnberg und den Piccolo (IM WEISSEN RÖSSL) beim Kultursommer Garmisch-Partenkirchen. Nach seinem Studium interpretierte er 2010 am Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz Tobias Ragg (SWEENEY TODD), 2011 bei den Schlossfestspiele Ettlingen Angel (RENT) und 2012 am Hafen Innsbruck Seymour (DER KLEINE HORRORLADEN). Zu seinen weiterem Engagements zählen Nick Piazza (FAME) am Theater Basel, Tobias Ragg an der Volksoper Wien und Gremio (KISS ME, KATE) bei den Bad Hersfelder Festspielen 2014. Zuletzt war er als Action (WEST SIDE STORY) an der Oper Leipzig zu erleben. Eine wiederholte Zusammenarbeit verbindet Tom Schimon mit dem Musicalregisseur Matthias Davids. Als Filmschauspieler wirkte er u.a. in Caroline Links IM WINTER EIN JAHR mit. In der Spielzeit 2016/17 gastiert Tom Schimon als Hans in Stephen Sondheims AB IN DEN WALD am Stadttheater Gießen.