Konstantin Zander

Konstantin Zander
Konstantin Zander
Konstantin Zander wurde in Berlin geboren und trat bereits mit sechs Jahren dem Berliner Staats- und Domchor bei. Seine ersten Musicalrollen erarbeitete er in Kanada, u.a. Arab (WEST SIDE STORY) und den Bäcker (AB IN DEN WALD). Sein Musicalstudium schloss er 2012 am Wiener Konservatorium ab. Dort interpretierte er bereits während seiner Ausbildung Rollen wie Sägerobert (DIE DREIGROSCHENOPER), Eddie (THE WILD PARTY) und Lämmermeier (FRAU LUNA). Zudem begleitete er Maya Hakvoort als Sänger bei ihrem Soloprogramm MAYA’S MUSICAL LIFE. Im Anschluss an sein Studium führten ihn Gastengagements u.a. nach Hameln, Wuppertal und Fulda, wo er Theodorus in DIE PÄPSTIN und den Halunken in KOLPING´S TRAUM verkörperte. Seit 2014 ist Konstantin Zander festes Mitglied des Musicalensembles Linz, wo er in Rollen wie Javert und Marius (LES MISÉRABLES), Paul (COMPANY) sowie Cousin Kevin (TOMMY) zu erleben war. In Linz arbeitet er mit Regisseuren wie Gil Mehmert und wiederholt mit dem Dirigenten Kai Tietje zusammen. In Amerika ließ er sich 2012 bei Brett Manning zum Vocal Coach ausbilden, fungiert zur Zeit als einziger Brett Manning Associate im deutschsprachigen Raum und betreibt in Berlin eine Gesangsschule nach diesem Prinzip. In der Spielzeit 2016/17 debütiert Konstantin Zander als Rapunzels Prinz in Stephen Sondheims AB IN DEN WALD am Stadttheater Gießen.