Zvi Emanuel-Marial

Zvi Emanuel-Marial
Zvi Emanuel-Marial
Zvi Emanuel-Marial ist in Israel geboren. Er begann seine musikalische Laufbahn als Hornist an den Kunstschulen Omanuiot und Thelma-Yelin in Tel-Aviv, bevor er in Deutschland sein Hornstudium bei Peter Damm an der Musikhochschule Dresden und bei Marie-Luise Neunecker an der Musikhochschule Frankfurt fortsetzte. Als Hornist musizierte mit zahlreichen Orchestern weltweit und nahm an Kammermusikprojekten und Festivals teil. Die an Gesangspädagogin Marianne Fischer-Kupfer ermutigte ihn seine Stimme als Altus ausbilden zu lassen. Nach kurzer Zeit folgten Engagements zu den Salzburger Festspielen, an die Oper Amsterdam, zu den Herbst Festival in Turin, und zu den Bad Hersfelder Festspielen. Zvi Emanuel-Marial war Stipendiat der America-Israel Cultural Foundation(1989-2001) und der Bayreuther Festspiele (2005). TITUS ANDRONICUS ist seine erste Produktion am Stadttheater Gießen.