Kyra Lippler

Kyra Lippler
Kyra Lippler
Kyra Lippler begann ihre Ausbildung an der Musicalschule in Stuttgart. Es folgten Stückverträge an den Städtischen Bühnen Münster und danach ging es nach Hamburg, wo sie ihre Schauspielausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese abschloss. Nach Stückverträgen am Ernst-Deutsch-Theater, Kampnagel und Hebbel Theater Berlin folgte ein Engagement an der Landesbühne Niedersachsen-Nord. Bevor sie 2005 nach Gießen kam, lebte und arbeitete sie in Köln. Bis 2010 war Kyra Lippler Ensemblemitglied am Gießener Stadttheater und spielte u.a. die tragische Titelfigur MARIA STUART, Sawda in Wajdi Mouawads Familientragödie VERBRENNUNGEN, Anetta in Yasmina Rezas DER GOTT DES GEMETZELS, Mascha in Tschechows DREI SCHWESTERN, Gräfin Almaviva in DER TOLLE TAG ODER FIGAROS HOCHZEIT und Kassandra in DIE ORESTIE. In der Spielzeit 2016/17 ist sie weiterhin in FRAU MÜLLER MUSS WEG zu sehen und spielt außerdem Julia in ROMULUS DER GROSSE.