Martin Spahr

Martin Spahr
Martin Spahr
Martin Niklas Spahr ist als Kapellmeister und Musikalischer Leiter der Schauspielsparte am Stadttheater Gießen engagiert. Bereits während seines Orchesterleitungs-Studiums bei Prof. Wojciech Rajski, das er 2015 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a.M. abschloss, war er dem Haus als Sänger und Dirigent verbunden. Unter anderem übernahm er hier die Musikalische Leitung der Kammeropern FOR A LOOK OR A TOUCH (J. Heggie) und DA KOMMT NOCH WER (K. Vaage) sowie in der Spielzeit 2015/16 den Doppelabend SAVITRI/DEATH KNOCKS. Die von ihm geleitete Musicalproduktion I WANNA BE LOVED BY YOU befindet sich seit 2012 im Repertoire. 2016 übernahm er die Musikalische Leitung der Oper GEGEN DIE WAND von Ludger Vollmer, 2017 die des Tanztheaterabends TITUS ANDRONICUS. Ferner zeichnet Martin Spahr für die Musik verschiedener Schauspiel-Produktionen verantwortlich, darunter AB HEUTE HEISST DU SARA, DER GROSSE GATSBY und zuletzt DIE KLEINE HEXE. Auf dem Konzertpodium verantwortet er die Musikalische Leitung der Kinderkonzerte, darüber hinaus die Examenskonzerte in Kooperation mit der HfMDK. Gastengagements führten ihn u.a. an die Polnische Kammerphilharmonie, die Philharmonie Südwestfalen sowie zu den Wetzlarer Festspielen, deren Musical-Uraufführung LOTTE er musikalisch leitete.
Spahr ist Stipendiat der Akademie Musiktheater heute der Deutschen Bank Stiftung.