Thurid Goertz

Thurid Goertz studierte zunächst Architektur in Aachen und absolvierte im Anschluss das Studium Theaterdesign an der Academie van de Beeldende Kunsten Maastricht. Innerhalb des Studiums entwickelte sie Arbeiten für das Festival Spieltriebe in Osnabrück. Danach folgten Anstellungen in der Designerwerkstatt Michael Hammers Studio in Köln und im Theater Bielefeld. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Ausstattungsassistentin am Theater Bielefeld erarbeitete sie auch eigene Produktionen als Bühnen- und Kostümbildnerin, u.a. auch für die Produktion WIE IDA EINEN SCHATZ VERSTECKTE... Innerhalb ihrer freien Tätigkeit als Bühnenbildnerin arbeitete sie am Theater Dortmund und an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Von 2011 bis 2015 war Thurid Goertz als Ausstattungsassistentin am Stadttheater Gießen engagiert.