Martin Ludwig

Martin Ludwig
Martin Ludwig
DIE SCHMACHTIGALLEN, das sind - vom hohen Tenor bis zum tiefen Bass: Jan Hoffmann, Martin Ludwig, Roland Furch und Severin Geissler. Alle vier haben sich während des Musikstudiums an der Mainzer Hochschule kennengelernt. Als A-Cappella-Quartett DIE SCHMACHTIGALLEN treten sie gemeinsam seit Oktober 1996 auf. Weiterhin sind sie aber auch anderen musikalischen Tätigkeiten verbunden, u.a. als Solisten, Chorleiter, Gesangslehrer und Musikpädagogen. Stand- und Spielbein für die SCHMACHTIGALLEN sind die kreativen Arrangements von Severin Geissler. Das Repertoire umfasst Eigenkompositionen und Neu-Vertextetes, Evergreens und Schlager von den Zwanziger Jahren bis heute, Pop-Songs, Barbershops, Klassik-Arrangements und vieles Überraschendes mehr...
Bisher entstand daraus eine Reihe erfolgreiche Bühnenprogramme: mehrere A-cappella-Programme und seit 1999 regelmäßig Theater- und Festivalproduktionen - teils in Eigenregie, teils in Zusammenarbeit mit erfahrenen Bühnenkünstlern und Regisseuren wie Saskia Fischer, Annegret Ritzel, Astrid Jacob, Hilke Bultmann, Lars Reichow, Rainer Furch und Henry Arnold. Mit ihren Programmen waren die SCHMACHTIGALLEN auf vielen namhaften Bühnen und Podien mit großem Erfolg zu Gast, so z.B. am Theater Koblenz, im Alten Rathaus München, im Mainzer Unterhaus, im Zentrum am Park Emmelshausen, im Kurhaus Baden-Baden oder in der Alten Abtei Mettlach sowie bei den Festspielen Ludwigsburg, Neersen und Zwingenberg. Fernsehauftritte, Hörfunkproduktionen und CD-Einspielungen runden ihre Tätigkeiten ab. Ihre seit 2002 am Stadttheater Gießen regelmäßig neu erscheinenden Bühnenprogramme erfreuen sich Kultstatus; in der Spielzeit 2016/17 sind die vier SCHMACHTIGALLEN hier erneut in Die SCHMACHTIGALLEN landen einen Hit (UA) zu sehen.
Weitere Informationen zu den SCHMACHTIGALLEN finden Sie unter: http://www.schmachtigallen.de/