Giuseppe Verdi - OBERTO

Das Stadttheater Gießen hat in Zusammenarbeit mit Oehms Classics eine CD-Aufnahme mit dem Erstlingswerk des Komponisten Giuseppe Verdi, der Oper OBERTO veröffentlicht.

Mit Oberto – der ersten von insgesamt 26 Opern Giuseppe Verdis – begann die herausragende Karriere des italienischen Komponisten, dessen Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr zum 200ten Mal feiert. Das Werk in zwei Akten, nach dem Libretto von Antonio Piazza und Temistocle Solera, wurde 1839 an der Mailänder Scala mit großem Erfolg uraufgeführt – um kurz danach weitgehend von den Spielplänen zu verschwinden. Bis heute bleibt „Oberto“ auf den internationalen Bühnen eine echte Rarität, mit der Ausnahme einiger weniger Aufführungen zum 50- und 100-jährigen Bühnenjubiläum sowie einer erneuten Herausgabe der Scala 1951. Schon allein deshalb stellt die im Dezember 2012 entstandene Liveaufnahme aus dem Stadttheater Gießen unter der Leitung von Michael Hofstetter eine Besonderheit dar.

Zur Oper

OBERTO hatte 1839 seine erfolgreiche Premiere gleich an der Mailänder Scala – und schon hier entfachte der Komponist all die Leidenschaft, mit der seine Opern die Menschen auch heute noch begeistern. Diese Oper war der musikalisch bereits höchst inspirierte Ausgangspunkt für Verdis gesamtes Opernschaffen.

Italien zu mittelalterlicher Zeit: Graf Oberto, besiegt, entehrt und verbannt, kehrt in seine Heimat zurück, um seine Tochter Leonora zu rächen, die von dem Adligen Riccardo Salinguerra verführt wurde. Selbst von dem Versprechen Riccardos, zu Leonore zurückzukehren, lässt sich der alte Mann nicht erweichen. Oberto will seine Rache und wenn es auch das eigene Leben kostet.

Ab sofort kann diese Doppel-CD an der Theaterkasse und bei unseren Garderobenmitarbeiterinnen für 26,00 Euro erworben werden – Abonnenten erhalten sie zum Vorzugspreis von nur 24,00 Euro. Zusätzlich ist die CD seit dem 14. Oktober 2013 auch im freien Handel und auch im Theater Web-Shop erhältlich.

Bestellen

Bestellen Sie Ihr Exemplar bequem online.

Die 24-seitige Broschüre enthält neben dem Libretto ein Opernquiz und erlaubt u.a. auch einen detaillierten Einblick in die kompositorische Werkstatt mit etlichen Notenbeispielen.
Der Clou ist jedoch eine alternative Fassung von OPERA ULTIMATIVA, wo zwischen dem 1. und 2. Akt unvermutet ein „Happy Birthday“ mit dem gesamten musikalischen Apparat eingefügt wurde, also EIN IDEALES GESCHENK FÜR JEDEN OPERNLIEBHABER, besonders dann, wenn er Geburtstag hat.