• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > zurück
BRACHLAND-ENSEMBLE: Im Schweiße deines Angesichts

Dokumentarisches Schauspiel über die Auswirkungen moderner Arbeitssituationen.

Gastspiel 06.11.2016

Im Rahmen von Recherchen auf vier Kontinenten, u.a. in Japan, Tanzania, Neuseeland und Deutschland, führte das Brachland-Ensemble hunderte von Interviews mit Menschen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen. Die daraus entstandene Schauspielproduktion über die Auswirkungen moderner Arbeitssituationen wurde u.a. für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater in Köln nominiert.

Wann ist Arbeit gut? Wenn sie möglichst viel Geld bringt, Prestige hat? Wenn sie glücklich macht? Wann macht Arbeit glücklich Wann macht sie unglücklich? Aktuelle Studien zeigen, dass ein durchschnittlicher Arbeiter mit den Mitteln unserer heutigen Zeit innerhalb eines Tages die gleiche Produktionskapazität erreichen kann wie ein Arbeiter des 19.Jahrhunderts in über zwei Wochen. Dennoch wird das Wachstum vorangetrieben. Doch herrscht oftmals eine Diskrepanz zwischen Leistung und Lohn. Aber was bedeutet Lohn? Was bringt Menschen dazu, die Führungsebene zu verlassen, um singend Würstchen zu verkaufen? Wo endet die Selbsterfüllung? Wo beginnt die Selbstausschlachtung? Vor einigen Jahrzehnten noch weitgehend unbekannt ist das Krankheitsbild des „Burnout-Syndroms“ die neue Gesellschaftskrankheit. Menschen werden krank, weil sie zu viel arbeiten, Menschen erkranken, weil sie keine Arbeit haben, Menschen erkranken weil sie in zwei Jobs arbeiten und dennoch kaum die Familie ernähren können. Es herrscht eine Diskrepanz zwischen Leistung und Lohn. So weit, so bekannt. Aber haben Sie schon mal von Bore-Out gehört? Alles, was Sie an diesem Abend hören werden, wurde so gesagt. Sie werden es nicht glauben (wollen).

 

Recherche, Text und Regie: Dominik Breuer
Sounddesign: Brice Deloose
Dramaturgie: Maria Isabel Hagen
Es spielen: Eric Rentmeister, Morgane de Toeuf, Anika Pinter

 

Weitere Informationen, Videos zum Stück sowie Lebensläufe unter www.brachland-ensemble.de

  • 06.11.2016 | 20:00 - 21:30 Uhr | taT-studiobühne | Gastspiel
  • 19.11.2016 | 20:00 - 21:30 Uhr | taT-studiobühne | Gastspiel