• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > zurück
DIE FRIEDLOSEN

Texte von Horst-Eberhard Richter | gelesen von Mitgliedern des Schauspielensembles

Sonderveranstaltung 09.04.2017

Wer gekränkt wird, sinnt auf Rache. Wer sich selbst nicht liebt, neigt zur Feindseligkeit. So einfach sind die Muster menschlichen Verhaltens nicht. Doch kann sich Friedlosigkeit durchaus zu einer „seelischen Krankheit“ verfestigen. Wie diese entsteht und wie sie sich auswirkt – darüber hat der Gießener Psychoanalytiker Horst- Eberhard Richter über Jahrzehnte geforscht. Sein Werk ist ein entschiedenes Plädoyer für den Frieden – im Inneren wie im Äußeren.

  • 09.04.2017 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne | Sonderveranstaltung | Karten