TanzArt ostwest taT 3

13.05. |  TanzArt taT 3
22.00 Uhr | taT-studiobühne


Erleben Sie Choreografien von:  

P.S. SUSANNA CURTIS | CURTIS & CO. – DANCE AFFAIRS (NÜRNBERG)

Choreographie: Simone Sandroni | Bühne und Kostüme: Johanna Deffner | Tanz: Susanna Curtis | Musik: Mario Brunello, School of William Byrd, Edward Elgar, Gary Glitter u.v.m.

Mit P.S. Susanna Curtis setzt Simone Sandroni, dem deutschen Publikum als Choreograf der Kompanie Deja Donne gut bekannt und seit der Spielzeit 15/16 als Leiter des Bielefeld engagiert, seine P.S. (Portrait Series), eine Galerie von Tanzporträts, die er schon u.a. mit Tänzern aus seiner eigenen Truppe und mit Mitgliedern des Bayerischen Staatsballetts kreierte, fort. Entstanden ist eine spannende Begegnung, eine Konfrontation und einen Vergleich zwischen Mensch sein und Darstellerin sein. Die Tänzerin, ihre Geschichte und ihre Erfahrungen sind die einzigen Quellen der Inspiration. Was dabei „gemalt“ wird, ist aus der subjektiven Perspektive der beobachtenden  und interpretierenden Choreografen-Künstlers erzählt. Eine Autobiografie bekommt ein neues Leben. 

 

 

Info

TanzArt ostwest taT 3
13.05.2016 | 22.00 Uhr | taT-studiobühne


Mit: Curtis & Co. – dance affairs

Karten

(c) Curtis & Co. - dance affairs