WORLD WI(L)DE WALKING

Site-Specific-Performance von Félix Duméril

Choreographie/Inszenierung: Félix Duméril
Bühne und Kostüme: Ann-Sophie Paar
Dramaturgie: Maite Beisser
TänzerInnen: William Banks, Yuki Kobayashi, Francesco Mariottini, Kristina Norri, Célia Ronsmans, Alberto Terribile, Alice Weber, Skip Willcox

Der Hauptbahnhof ist ein typischer Durchgangsort. Während Menschen von A nach B streben, treffen sie aufeinander. In einem tänzerischen Parcours rund um das Bahnhofsgelände folgt Félix Duméril seinem Gespür für ebendiese Menschen aus dem Alltag; Typen, die wir stets am Bahnhof beobachten. Humorvoll überzeichnet Duméril die alltäglichen Abläufe in seiner Choreographie und verwandelt sie schließlich in das abstrakte Konglomerat menschlichen Strebens, das am Bahnhof so unverständlich erscheint. Ein Spiel mit Situationen und Motiven, eine Mischung aus Abstraktion und Realität. Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-BolzDer Hauptbahnhof ist ein typischer Durchgangsort. Während Menschen von A nach B streben, treffen sie aufeinander. In einem tänzerischen Parcours rund um das Bahnhofsgelände folgt Félix Duméril seinem Gespür für ebendiese Menschen aus dem Alltag; Typen, die wir stets am Bahnhof beobachten. Humorvoll überzeichnet Duméril die alltäglichen Abläufe in seiner Choreographie und verwandelt sie schließlich in das abstrakte Konglomerat menschlichen Strebens, das am Bahnhof so unverständlich erscheint. Ein Spiel mit Situationen und Motiven, eine Mischung aus Abstraktion und Realität.

Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz


INFO

WORLD WI(L)DE WALKING
Site Specific Performance von Félix Duméril

08.05. | 19.00 Uhr | Hauptbahnhof Gießen
Eröffnung mit Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz
Karten


15.05. | 11.00 Uhr | Hauptbahnhof Gießen
Karten

16.05. | 11.00 Uhr | Hauptbahnhof Gießen Karten

Die Auftaktveranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Gießen und die Deutsche Bahn statt.