• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > Pressestimmen
  • > Fotogalerie
  • > zurück
WIE IDA EINEN SCHATZ VERSTECKT UND JAKOB KEINEN FINDET

von Andri Beyeler | für alle ab 4 Jahren

Jakob sitzt zu Hause und schaut hinaus in den Garten. Draußen spielen andere Kinder Fußballoder Indianer, aber Jakob möchte weder ein Fußballer noch ein Indianer sein. „Eigentlich möchte ich gerade überhaupt nichts sein – ich würde lieber etwas machen“, denkt Jakob. Zum Beispiel hätte er Lust, einen Schatz zu finden. Auch Ida sitzt gerne einmal allein im Gras und sieht den anderen Kindern auf Entfernung zu. Und ganz zufällig kommt ihr in den Sinn, heute einen Schatz zu verstecken. Nun gibt es zwar gar keinen Schatz, wohl aber eine Idee und einen Plan. Und schon verwandelt sich ein Tag wie jeder andere in einen ganz besonderen. Nach dem Bilderbuch „Wie Ida einen Schatz versteckt“ von Simone Baumann und Barblin Sindelar hat Andri Beyeler ein leises, poetisches Theaterstück entwickelt, das Kleinen und Großen beweist: Zufriedenheit kommt nicht zuletzt von innen.