10.10.2020 0
Audio-Einführung zu CARMEN

Audio-Einführung zu CARMEN
Fotos © Rolf K. Wegst
Audio-Einführung CARMEN

Produktionsdramaturg Johannes Bergmann gibt interessante Einblicke in Entstehung und Bedeutung des Tanzabends CARMEN, den der junge Choreograph Ivan Strelkin als Abschlussarbeit seines Masterstudiengangs »Tanzkomposition« an der Folkwang-Akademie Essen 2018 entwickelte. Er nimmt die Geschichte von CARMEN und die CARMEN-SUITE für Streichorchester und Schlagzeug (1967) von Rodion Shchedrin als Vorlagen für ein Panorama von Gefühlen und interagierenden Archetypen. Zum Ende der Spielzeit 2018/19 hat Strelkin die Choreographie mit der Tanzcompagnie Gießen weiterentwickelt, welche daraufhin zahlreiche Vorstellungen auf der taT-studiobühne wie im Großen Haus vermerkte.

 

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.