07.09.2021 0
EINRUF: Regisseur TITUS GEORGI im Gespräch

„Der Junge, der als Sterntaler durch einen Goldregen geht, hätte das vermutlich nicht gut überlebt.“

– Regisseur Titus Georgi

Tituts Georgi (links), Philipp Gärtner (rechts)

Mit seinem Debutstück GOLD legt der Autor Philipp Gärtner einen Text mit apokalyptischem Setting vor: Plötzlich fallen tennisballgroße Goldklumpen auf die Erde und bringen statt vermeintlichem Reichtum Leid und Zerstörung mit sich. Eine Geschichte vom Ende der Welt oder eine Geschichte vom Ende des Kapitalismus?

Regisseur Titus Georgi erzählt im Gespräch, was ihn an Gärtners Text interessiert hat und wie er dessen Uraufführung am Stadttheater Gießen angegangen ist. Außerdem kommt der Autor selbst zu Wort und berichtet unter anderem, wie sehr ihn das Märchen „Die Sterntaler“ der Brüder Grimm inspiriert hat.


Das Gespräch führen Stefan Herfurth und Leena Schnack.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.