Colin Walker

Colin Walker wurde in London geboren, wuchs in der Schweiz auf und studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Es folgten Assistenzen am Schauspielhaus Zürich und an den Münchner Kammerspielen, die u. a. zu Zusammenarbeiten mit Gerd Heinz, Dieter Dorn, George Tabori, Werner Herzog und Roland Topor führten.

Seit 1986 ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz als freischaffender Ausstatter tätig, so gastierte er beispielsweise an der Grand Opéra Genève, am Bayerischen Staatsschauspiel, am Münchner Volkstheater, am Nationaltheater Mannheim, am Schauspiel Frankfurt und am Deutschen Theater Berlin. Er arbeitete u.a. mit den Regisseuren Siegfried Bühr, Christoph Biermeier, Peer Martiny, Jean-Claude Kuner, Peter Henning, Alfred Kirchner, Ulrich Matthes, Vera Sturm und Patrick Schimanski zusammen. Seit 2002 ist Colin Walker Professor an der Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts für die Lehrgebiete Mediale Raumgestaltung und Szenografie, BA - Studiengang Szenografie - Kostüm.

Seit 2002 ist er außerdem Professor für Mediale Raumgestaltung/Szenografie an der Hochschule Hannover.