Elija Kaufmann

Elija Kaufmann
Foto © Hannah Elisabeth Tilt

Elija Kaufmann absolvierte sein Bachelorstudium im Hauptfach Schlagzeug an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen in der Klasse von Prof. Franz Lang und vervollständigt derzeit seine Ausbildung im Rahmen eines Aufbaustudiums. Er hat 2016 bis 2018 Orchesterpraktika bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und im Staatsorchester Rheinische Philharmonie in Koblenz absolviert. Parallel zum Studium ist er zudem als Pauker und Schlagzeuger regelmäßig zu Gast in verschiedenen Orchestern und Theaterhäusern, u.a. bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, dem Staatsorchester Mainz, der Philharmonie Südwestfalen, dem Theater Orchester Biel/Solothurn, dem Stadttheater Pforzheim und den Bochumer Sinfonikern.

Am Stadttheater Gießen hat er bereits in Produktionen wie METROPOLIS und SPATZ UND ENGEL als Schlagzeuger mitgewirkt. In der Saison 2020/21 ist er als Stellvertretender Musikalischer Leiter der Produktion LAZARUS, als Keyboarder und Musikalischer Assistent für die Produktion SPAMALOT sowie als Schlagzeuger für Leonard Evers Kinderoper GOLD! tätig.