Elke Heidenreich

Elke Heidenreich

Elke Heidenreich, geboren 1943, lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete zunächst viele Jahre bei Hörfunk und Fernsehen als Autorin und Moderatorin. Deutschlandweit bekannt wurde sie als Kabarettistin durch die Verkörperung der «Else Stratmann» – und durch ihre Kolumnen in der «Brigitte».

1992 erschien mit dem Erzählungsband KOLONIEN DER LIEBE ihr literarisches Debüt: ein Bestseller, dem viele weitere folgten. Zu ihren Veröffentlichungen zählen u.a. DER WELT DEN RÜCKEN, RUDERNDE HUNDE (mit Bernd Schroeder), PASSIONE. LIEBESERKLÄRUNG AN DIE MUSIK und ALTE LIEBE (mit Bernd Schroeder), zuletzt ALLES KEIN ZUFALL (2016). Gemeinsam mit Quint Buchholz publizierte sie zudem das Kinder- und Jugendbuch NERO CORLEONE KEHRT ZURÜCK. Von 2003 bis 2008 moderierte sie die ZDF-Literatursendung «Lesen!».

Von 2009 an gab sie die «Edition Elke Heidenreich» heraus, bis sie 2012 Mitglied der Kritikerrunde im «Literaturclub» des Schweizer Fernsehsenders SRF wurde.