Ivan Strelkin

Ivan Strelkin

Regisseur und Choreograph Ivan Strelkin wuchs in St. Petersburg auf. 2010 schloss er seinen BA an der St. Petersburg State Theatre Arts Academy ab und arbeitete daraufhin drei Jahre als freier Regisseur, Schauspieler und Performer. Er kreierte eigene Performances, begann Schauspiel- und Stimmtechniken zu unterrichten und war in zahlreichen unterschiedlichen Projekten und Theaterlaboren involviert. 2013 zog es ihn nach Tallinn/Estland, wo er bis 2016 am russischsprachigen Vene Teater unter Vertrag war. Dort wuchs sein Interesse an Tanz und interdisziplinären Ansätzen, woraufhin er zum Studium an die Folkwang Universität der Künste in Essen kam und parallel weiter als freischaffender Choreograph, Tänzer und Regisseur tätig war. Als Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Tanzkomposition“ erarbeitete er mit dem Folkwang Tanzstudio die neue Tanztheaterchoreographie CARMEN, welche im Mai 2018 uraufgeführt wurde. Strelkin entwickelt diese Choreographie mit der Tanzcompagnie Gießen weiter und richtet sie für die intime Atmosphäre auf der taT-studiobühne neu ein.