Mario Portmann

Mario Portmann studierte Theaterregie an der Schauspiel-Akademie Zürich. 1992/1993 assistierte er der Leitung des Theaterhause Jena und übernahm einen Lehrauftrag für theatralische Spielformen an der Universität Jena. Von 1997 bis 2000 war er am Theater Altenburg-Gera als Theaterpädagoge und Schauspielregisseur engagiert. Seit 2001 inszenierte er dann als freischaffender Schauspiel- und Musiktheaterregisseur an Theatern in Aalen, Eisenach, Nordhausen, Baden-Baden, Bern, Konstanz, Tübingen, Erlangen, Braunschweig, Berlin und Bremen. Von 2011 bis 2014 war er Oberspielleiter am Theater Konstanz. Inszenierungen von ihm wurden zu Festivals eingeladen und ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ikarus - Berliner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2007, dem Bensheimer Theaterpreis für junge Schauspieler 2010 und dem dritten Platz beim Nachtkritik-Theatertreffen 2014.