Oskar Eon

Oskar Eon
Foto © Rolf K. Wegst

Oskar Eon kommt aus Frankreich erhielt seinen ersten Tanzunterricht mit acht Jahren in Poitiers. Von 2010 bis 2014 erhielt er seine Ausbildung zum Tänzer am Pariser Conservatoire national supérieur de musique et de danse und schloss zwei weitere Jahre am Ausbildungsinstitut Ecole-Atelier Rudra Béjart in Lausanne an. Bevor er 2017 Ensemblemitglied bei "Dance Work Factory" von Pascal Touzeau in Bordeaux wurde, mit der er bereits 2018 und 2019 beim TanzArt-Festival in Gießen gastierte, tanzte er bei der Compagnie François Stemmer (2012 - 2014) und beim Béjart Ballet Lausanne (2016). 2019 war er in unterschiedlichen Choreographien der Comagnie Sohrâb Chitan und der Compagnie Rêvolution zu erleben, beide mit Sitz in Bordeaux. Mit Spielzeitbeginn 2020/21 wechselte er ins Ensemble der Tanzcompagnie Gießen.