Paola Alcocer Crespo

Paola Alcocer Crespo

Die in Cochabamba (Bolivien) geborene Sopranistin Paola Alcocer Crespo studierte Gesang an der Hochschule für Musik in Basel bei Marcel Boone sowie in Biel bei Malin Hartelius. 2018/19 wirkte sie bei Produktionen am Stadttheater Biel mit, wo sie u.a. in DIE GENESUNG DER GRILLE, Agathe in Webers FREISCHÜTZ sowie Kate Pinkerton in Puccinis MADAME BUTTERFLY sang. Erste Bühnenerfahrung sammelte sie zuvor bereits in Bolivien, u.a. in der Titelrolle in Puccinis SUOR ANGELICA, als Santuzza in Mascagnis CAVALLERIA RUSTICANA, als K'ori Thika in der Oper INCALLAJTA von Atiliano Auza und Guillermina sowie in der weiblichen Hauptrolle Guillermina in der Oper EL COMPADRE von Nicolas Suarez.

Im Bereich Konzert und Oratorium sang sie die Sopran-Partien in Verdis REQUIEM, Mozarts REQUIEM (Victoria Hall in Genf), Orffs CARMINA BURANA, Beethovens 9. Sinfonie, in Berlioz’ LES NUITS D'ÉTÉ mit dem Basler Sinfonieorchester (Leitung: Stefan Lano).