Samuel Christian Zinsli

Samuel Christian Zinsli

Samuel C. Zinsli studierte Latinistik, Musikwissenschaft und Germanistik in Zürich und Wien. Daneben betätigte er sich in der freien Szene als Schauspieler, ab 2007 auch als Regisseur. Ferner übersetzte er PUZZLESPIELE (Originaltitel: JIG SAW) von Dawn Powell und HOSANNA von Michel Tremblay. 2000-2012 war er einer der drei Schweizer Opernrezensenten für Orpheus (Berlin), 2015-2020 europaweit für Operalounge.de. Als Regie- und Produktionsassistent war er bei der Schlossoper Haldenstein für RIGOLETTO (2013), FLEDERMAUS (2015) und ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL (2017) im Einsatz; 2016-2019 war er für Sprechrollen in SIGNOR BRUSCHINO, VIE PARISIENNE und DON PROCOPIO in der Operabox des Zürcher Kammerorchesters engagiert. 8 Jahre Gesangsunterricht prägten seine musikalische Ausbildung. Besonders intensiv befasst er sich seit langem mit russischer und sovjetischer Musikgeschichte.