Thomas Noone

Thomas Noone ist freischaffender und international gefragter Choreograph. 2001 gründete er seine eigene ThomasNooneDance Company. Die Stücke seiner Compagnie, die am SAT! teater Barcelona herausgebracht werden, zeichnen sich  durch einen starken physischen und athletischen Charakter aus.  In den vergangenen 18 Jahren schuf er mehr als 30 Stücke, oft in Zusammenarbeit mit  dem Grec Festival de Barcelona oder dem Mercat de les Flores - Casa de la Dansa/Barcelona. Gastspielreisen führten ihn durch Spanien, Europa und Südamerika. Als Gast choreographierte er u.a. für Norrdans (Schweden), für das Ballet du Rhin (Frankreich), die Company E (Washington, D.C.), das Ballet Nacional de Perú (Lima), das Ballet de UNC (Chile), das Tanztheater Münster, die Kyo Integrated Dance Company (Japan) oder die stopgap Dance Company (England). Am SAT! teater Barcelona kuratiert er darüber hinaus den gesamten Tanz-Spielplan und verantwortet seit 2006 das Dansat! festival als künstlerischer Leiter. Neben vielfältigen anderen Initiativen und Aktivitäten rund um den Tanz ist er gefragtes Jurymitglied, unterrichtet und gibt Workshops. 2011 wurde er für sein Schaffen durch die Stadt Barcelona offiziell geehrt.