Bernhard Niechotz

Bernhard Niechotz studierte am Paul McCartney's Institute for Performing Arts in Liverpool (LIPA) Bühnen- und Kostümbild. 2002 wirkte er bei der Ausstattung der Abschlusszeremonie zu den XVII. Commonwealth Games in Manchester mit. Seit 2005 zeichnete er am Stadttheater Gießen, wo er bis Ende der Spielzeit 2014/15 stellvertretender Ausstattungsleiter war, für Bühnen- und Kostümbilder in allen Sparten verantwortlich, zuletzt für die Produktionen I WANNA BE LOVED BY YOU und LINDA DI CHAMONIX.

Er gastierte u.a. an der Oper Frankfurt (GESCHICHTE VOM SOLDATEN) sowie beim Léhar Festival Bad Ischl (WIENER BLUT, CSARDASFÜRSTIN, GRAF VON LUXEMBURG). Weitere Engagements führten ihn an die Oper Magdeburg, die Theater Regensburg (DIE FLEDERMAUS), Stralsund (LA TRAVIATA), Nordhausen (DIE VERKAUFTE BRAUT, WILDSCHÜTZ) und die Gandersheimer Domfestspiele (JESUS CHRIST SUPERSTAR). In dieser Spielzeit wird er gemeinsam mit Regisseur Hans-Walter Richter für die Kammeroper KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER an das Stadttheater Gießen zurückkehren.