Mila van Daag

Mila van Daag, geborene Klopsch, studierte an der Bauhaus-Universität Weimar und der Akademie Minerva im niederländischen Groningen Produktdesign, Architektur und Theater. Praktische Erfahrungen sammelte sie an verschiedenen Theatern und im Designbüro von Jack Brandsma. Seit 2006 entwickelt sie projektbezogen Ausstattungen für Film und Theater. 2007 gründetet sie zusammen mit Lina Roos das Label "casca-design". Seit 2009 arbeitete sie als Ausstattungsassistentin am Stadttheater Gießen. Neben zahlreichen Assistenzen war sie hier unter anderem für die Bühne und Kostüme von IL MATRIMONIO SEGRETO und POLLICINO verantwortlich und gastierte am Theater Naumburg, wo sie FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE ausstattete. Zuletzt zeichnete sie für die Ausstattung von THE KRAUT und TROUBLE IN TAHITI verantwortlich; ihre Ausstattung zum Kultstück DIE WANZE bleibt weiterhin im taT zu sehen.