Na'ama Goldman

Na'ama Goldman

Na'ama Goldman war Mitglied des Studios der Israeli Opera, wo sie bereits Rollen sang wie CENERENTOLA, Hänsel, Orlofsky (FLEDERMAUS) und Charlotte (WERTHER). In jüngster Zeit war sie u.a. als Maffeo Orsini (LUCREZIA BORGIA) in Teneriffa, Suzuki (BUTTERFLY) in Trieste, Idamante (IDOMENEO) und Dorabella (COSÌ FAN TUTTE) an der Israeli Opera sowie als Rosina (BARBIERE) in Cagliari zu hören. Am Massada Opera Festival 2012 sprang sie mit großem Erfolg als CARMEN ein, was zu weiteren Debüts an der Israeli Opera führte, u.a. Angelina (CENERENTOLA), Elvira (DON GIOVANNI), Cherubino (LE NOZZE DI FIGARO) und erneut CARMEN, die sie auch in Teneriffa, am Grange Festival und in diversen italienischen Häusern gab. Ferner war sie die SALOMÉ von Antoine Mariotte am Wexford-Festival, Melibea (VIAGGIO A REIMS) in Pesaro, Dorabella (COSÌ FAN TUTTE) in Teneriffa und Cornelia (Händel, GIULIO CESARE) am Shanghai Baroque Festival.

In Konzerten war sie u.a. in Cagliari (Rossini, STABAT MATER), dem Wiener Konzerthaus (Haydn, ARIADNE AUF NAXOS), Taipei (Beethoven, 9. SINFONIE), Torino, Berlin, Piacenza, Pesaro und namentlich mit dem Jerusalem Symphony Orchestra (Händel, SOLOMON; Beethoven, MISSA SOLLEMNIS) zu hören

  • ZAIRA | Nerestano, französischer Ritter