Stand: 02.09.2020

Liebe Theaterbesucherinnen, liebe Theaterbesucher,

wir spielen wieder – zum Glück. Und das soll auch so bleiben. So nehmen wir sehr gerne die Herausforderung an, Theateraufführungen und Konzerte unter den zurzeit geltenden besonderen Voraussetzungen anzubieten. Diese Vorgaben greifen tief in die Probenarbeit sowie – für Sie und für uns – in den Ablauf der Vorstellungen ein.

Dies hat zur Folge, dass wir sehr auf Ihr Verständnis und Ihre Flexibilität angewiesen sind, denn wir können Ihnen Aufführungstermine auch weiterhin nur unter Vorbehalt ankündigen, da wir gezwungen sind, gegebenenfalls auch kurzfristig auf neue Entwicklungen oder Entscheidungen zu reagieren.

Dennoch stehen ein paar Dinge für die nächste Zeit fest:

  • Die Platzkapazitäten im Stadttheater und im taT sind extrem reduziert, sodass wir in nächster Zeit im freien Verkauf fast ausschließlich Karten für Gastspiele und Sonderveranstaltungen anbieten.
     
  • Die Kontaktdaten aller BesucherInnen müssen bei jeder Vorstellung festgehalten werden. Falls Ihre Daten nicht ohnehin schon bei uns hinterlegt sind – weil Sie zum Beispiel AbonnentIn sind oder Ihre Karten im Ticketshop buchen – löschen wir Ihre Angaben entsprechend den gesetzlichen Vorschriften einen Monat nach Ihrem Theaterbesuch.
     
  • Bei Veranstaltungen mit kostenlosem Eintritt bitten wir Sie wegen der stark reduzierten Anzahl von Plätzen, die zur Verfügung stehen, wenn möglich vorab über den Ticketshop eine Karte zu reservieren und diese ausgedruckt mitzubringen oder hinterlegen zu lassen. Sie sichern sich damit Ihren Platz und Ihre Kontaktdaten sind erfasst, sodass Sie vor dem Theaterbesuch kein Formular mehr ausfüllen müssen.
     
  • Selbstverständlich gelten die allgemeingültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften auch beim Theaterbesuch, in den Foyers, den Fluren, den Toilettenräumen sowie im Zuschauerhaus. Um Ihnen das Einhalten der Abstände zu erleichtern, gilt im Stadttheater „Einbahnstraßen-Verkehr“ für alle Ein- und Ausgänge sowie die Treppenhäuser.
     
  • Wir bitten alle BesucherInnen bis auf Weiteres während des Theaterbesuches Masken zu tragen – auch während der Vorstellungen und Konzerte.

Um Sie und alle an den Aufführungen Beteiligten zu schützen, haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen:

  • Die MitarbeiterInnen und Gäste des Stadttheaters werden regelmäßig auf Corona getestet und kommen nur mit aktuellem, negativem Testergebnis zum Einsatz.
     
  • Die Saaltüren bleiben während der Vorstellung größtenteils geöffnet.
     
  • Bei entsprechenden Witterungsverhältnissen halten wir Fenster, Eingänge und ebenso Dach-Belüftungsluken geöffnet. Sowohl das Stadttheater als auch die taT-studiobühne verfügen über entsprechende Belüftungsanlagen.
     
  • Die Zahl der an Aufführungen Beteiligten ist beschränkt; insbesondere Chor und Orchester sind stark reduziert; durch speziell konzipierte und arrangierte Fassungen für kleine Orchesterformationen sehen wir uns in der Lage, besondere für sich stehende Aufführungen musizieren zu können.
     
  • Das Vorderhaus-Team wird jeden Abend durch zusätzliche Kräfte verstärkt. Dennoch danken wir allen BesucherInnen, nicht zu knapp vor Beginn der Vorstellung ins Theater zu kommen, damit beim Einlass keine Hektik entsteht und die Vorstellungen trotz der besonderen Umstände pünktlich anfangen können.
     
  • Wenn Sie für eine Vorstellung eine Karte haben, werden Sie in jedem Fall kurz davor noch einmal per E-Mail von uns darüber informiert, wo Ihr Platz sein wird und welche Besonderheiten für die jeweilige Vorstellung zu beachten sind. AbonnentInnen und BesucherInnen ohne E-Mail-Adresse werden per Post oder telefonisch informiert. Bis auf Weiteres sind die üblichen Platznummern aufgehoben. Der Zuschauerraum ist in verschiedene farbige Zonen aufgeteilt; innerhalb dieser Bereiche besteht dann freie Platzwahl, wobei nur jede zweite Reihe besetzt werden darf. Innerhalb der Reihen müssen von allen BesucherInnen, die nicht zusammenwohnen, Abstände eingehalten werden. Die jeweiligen Bereiche sind selbstverständlich farbig gekennzeichnet – außerdem stehen Ihnen bei der Platzwahl im Zuschauerraum ausreichend MitarbeiterInnen hilfreich zur Seite.
     

Lassen Sie uns die Herausforderungen, Theater und Konzerte live zu erleben, gemeinsam annehmen.
Wir spielen wieder für Sie und das ist die Hauptsache.