WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS

Hannah, kinderlos, gibt spirituelle Kurse für Bankmanager, also sie macht aus Bankern perfekt atmende Samuraikämpfer. Ihr Freund Sebastian ist Kulturhistoriker, seine Aufsätze kann er zum Glück überall schreiben, wo Hannah gerade dringend gebraucht wird. Zu seinem großen Roman gehört aber perfekte Atmosphäre. Roman, Computerspezialist, arbeitet an einem Datenübertragungssystem für Satelliten, damit jeder unbegrenzt Kontakt zu allen anderen aufnehmen kann. Seine Freundin Magdalena, Tierpsychologin, reist ihm der Liebe halber immer hinterher, denn wer bügelt sonst Romans weiße Hemden? In seinem neuesten Stück beschreibt Moritz Rinke zwei heimatlose Liebespaare um die 40, die schon in Hamburg, Frankfurt, Zürich, also überall gelebt haben und deshalb begeisterte Nutzer einer Wohnungstauschbörse sind, die »Wohnungen mit Seele« anbietet. Beide Paare tauschen die Wohnung und den Entsafter, teilen den Kombitransporter und noch viel mehr…

info

WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS (UA)

Schauspiel Frankfurt

Regie: Oliver Reese

Donnerstag, den 20. Juni 2013 | 19.30 Uhr | Großes Haus | Karten

Galerie