Dramazone

AUF EINEN TOAST: GEORG BÜCHNER

Eine lange Speisetafel und gute Gespräche: Wo lässt es sich angenehmer austauschen, als mit Gleichgesinnten bei Tisch? Selbstverständlich haben sich die GastgeberInnen auf diesen Abend vorbereitet. Eine etwas andere Annäherung an den unbequemen Sohn der Stadt – und wenn auch über einen Abwesenden getratscht wird, so doch nie despektierlich. Mühelos werden zwei Jahrhunderte übersprungen. Welche Erfahrungen und Erinnerungen haben die Gäste an diese Person und ihre Schriften? Wo ist man Büchner ganz nah, wo muss man sich distanzieren? Wenn Gefahr droht, sich allzu sehr in Details zu verlieren, finden alle im gemeinsamen Trinkspruch wieder zusammen. Nehmen Sie Platz inmitten von guten Wünschen und verschwörerischer Geselligkeit! Und den beiden Ehrengästen Georg und Gießen.

Info

AUF EINEN TOAST: GEORG BÜCHNER
Dramazone

Tischgesellschaft

Dauer: etwa 2 Stunden

VORSTELLUNG
So, 23.06.2013 | 14.00 Uhr | Foyer Stadttheater