TanzArt-GALA

Höhepunkt des diesjährigen TanzArt-Festivals ist wie jedes Jahr auch diesmal wieder die GALA im Großen Haus. Nationale und internationale Tanzcompagnien werden dem Gießener Publikum die Highlights ihrer Saison präsentieren.

Programm:

LAB[E]YRINTH[E] | ALIENORBALLET (BORDEAUX/FRANKREICH)
Choreographie: Pascal Touzeau | Musik: Phillipe Bimstein | TänzerInnen: Oskar Eon, Therese Maurice, Joanne Affolter, Justinien Tetaud

YIDAM | TANZCOMPAGNIE KONZERT THEATER BERN (SCHWEIZ)
Choreographie / Ausstattung: Ihsan Rustem | Musik: Michael Gordon | TänzerInnen: Winston Ricardo Arnon, Toshitaka Nakamura, Nozomi Matsuoka, Olive Lopez, Angela Demattè und Andrey Alves

VOICES | BALLETT AUGSBURG
Choreographie: Ricardo Fernando | Musik: Pust | TänzerIn: Eunji Yang, Lucas Axel da Silva

FANTAISIE IMPROMPTU | BALLETT DES STADTTHEATERS BREMERHAVEN
Choreographie / Ausstattung: Sergei Vanaev | Musik: Frédérick Chopin | TänzerIn: Ting-Yu Tsai, Ilario Frigione

ABULO – EUFOLIA – CARMEN SUITE | BALLETT DER OPER BRESLAU (POLEN)
Choreographie: Jacek Przybyłowicz, Jacek Tyski | Musik: Luis Andressen, Henryk Mikołaj Górecki, Rodion Schtschedrin | TänzerInnen: Natsuki Katayama, Dajana Kłos, Ożga Łukasz, Daniel Gallardo, Magdalena Kurilec

LAST TOUCH | BALLETT DES SÜDBÖHMISCHEN THEATERS BUDWEIS (TSCHECHIEN)
Choreographie: Zdeněk Mládek | Musik: Silence | TänzerIn: Petronela Bogdan, , Zdeněk Mládek

ROMEO UND JULIA | BALLETT CHEMNITZ
Choreographie: Luciano Cannito | Kostüme: Silvia Aymonino | Musik: Sergej Prokofjew | TänzerIn: Nela Mrázová, Emilijus Miliauskas

MOZART.UNA FANTASIA | BALLETT DES THEATERS KOBLENZ
Choreographie: Steffen Fuchs | Ausstattung: Jula Reindell | Musik: Wolfgang Amadeus Mozart | Tänzer: Leander Kaho Kishinami, Arkadiusz Glebocki

ROMEO UND JULIA | BALLETT TN LOS! NORDHAUSEN
Choreographie: Ivan Alboresi | Bühne: Ronald Winter | Kostüme: Anja Schulz-Hentrich | Musik: Sergej Prokofiew | TänzerIn: Konstantina Chatzistavrou, Joseph Caldo

MOZART-REQUIEM – FEIERT DAS LEBEN! | BALLETT DES THEATERS PFORZHEIM
Choreographie: Guido Markowitz | Assistenz: Damian Gmür | Ausstattung: Philip Contag-Lada | Videos: Oliver Feigl | Musik: Wolfgang Amadeus Mozart | TänzerInnen: Johannes Blattner, Stefaan Morrow, Ana Torre, Adrien Ursulet, Alba Valenciano, Evi van Wieren

HIERONYMUS UND DER MEISTER SIND AUCH DA | TANZTHEATER DES THEATERS TRIER
Choreographie: Susanne Linke | Ausstattung: Alfred Peter | TänzerInnen: Luiza Braz Batista, Heloise Fournier, Lucyna Zwolinska, Paul Hess, Darwin Jose Diaz Carrero, Robert Przybyl, Victor Alfonso Zapata Cardenas, Sergey Zhukov

RHAPSODY IN GERSHWIN | BALLETT VORPOMMERN
Choreographie: Ralf Dörnen | Ausstattung: Cornelia Brey | Musik: George und Ira Gershwin, gesungen von Ella Fitzgerald | TänzerIn: Leander Veizi, Isabella Heymann, Dominic Harrison

AUFTAUCHER | TANZCOMPAGNIE GIESSEN
Choreographie: Henrietta Horn | Kostüme: Katharina Andes | TänzerInnen: Caitlin-Rae Crook, Maria Adriana Dornio, Anna Jirmanová, Magdalena Stoyanova, Clara Thierry; Michael D´Ambrosio, Marcel Casablanca Martínez, Yusuke Inoue, Sven Krautwurst, Antonio Spatuzzi

CLEAR SHADOWS | TANZCOMPAGNIE GIESSEN
Choreographie: Tarek Assam | Kostüme: Gabriele Kortmann | Musik: Alva Noto | TänzerInnen: Caitlin-Rae Crook, Magdalena Stoyanova; Michael D´Ambrosio, Sven Krautwurst

RENEW | TANZCOMPAGNIE GIESSEN
Choreographie: Gleidson Vigne | Musik: Virginia Rodrigues, Antônio Carlos Nóbrega| TänzerIn: Laura Ávila; Gleidson Vigne

YATE AKROBATENGRUPPE SHENZHEN/CHINA
Akrobatik: LI Lilan, JIANG Weiwei, WAN Shasha, XIN Yuan, ZHAO Huimin, WAN Wenshang, WU Dong

Info

TanzArt-GALA
mit nationalen und internationalen Tanzcompagnien

21.05.2016 | 19.30 Uhr | Großes Haus