• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
9. SINFONIEKONZERT | A soulful Messiah

Georg Friedrich HÄNDEL meets SOUL

Eine hessische 3-Städte-Kooperation Wetzlar-Gießen-Frankfurt unter Schirmherrschaft von Volker Bouffier

Händels Meisteroratorium begeistert seit drei Jahrhunderten, sei es im Originalgewand oder in einer der vielen Bearbeitungen. Eine der gelungensten ist sicher Quincy Jones‘ „Handel‘s Messiah: A Soulful Celebration“ von 1992. Wir präsentieren eine Neuinterpretation, in der sich die festlich-barocken Klänge aus dem Original mit Rhythmen aus Jazz, Spirituals, Gospel bis Reggae der Grammy-nominierten Bearbeitung abwechseln. Damit werden zwei kontrastierende Tonsprachen innerhalb dieses berühmten Werkes nebeneinandergestellt und zu einem neuen Kunstwerk zusammengeführt. Ein besonderer Höhepunkt der Aufführung wird sicher die fulminante Soul-Vertonung des Hallelujah-Chores.


Programm:

A SOULFUL MESSIAH
Georg Friedrich HÄNDEL meets SOUL

Am 14.06.: Einführung im Foyer um 19.15 Uhr mit Konzertdramaturg Samuel C. Zinsli

Opernchor des Stadttheater Gießen, Gießener Konzertverein, Wetzlarer Singakademie, Frankfurter Singakademie

Philharmonisches Orchester Gießen

Soulband: Thomas Gabriel (Leitung) / Annika Klar, Louis Grote (Solist:innen) / Julia Aulbach, Martina Kardas, Muriel Ondreka (Backvocals)
Band-Besetzung: Stefan Weilmünster (Saxophon) / Markus Privat (Trompete) / Jan Masuhr (Gitarre) / Thomas Gabriel (Keyboard I) / Peter Krausch (Keyboard II) / Andi Büschelberger (Bass) / Simon Zimbardo (Schlagzeug)

  • Di 14.06.2022 | 20:00 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Sa 18.06.2022 | 20:00 Uhr | Buderus Arena Wetzlar | Theater unterwegs | Karten
  • So 19.06.2022 | 19:00 Uhr | hr-Sendesaal Frankfurt | Theater unterwegs