• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > Pressestimmen
  • > Fotogalerie
  • > Weitere Medien
ZAIRA

Oper von Vincenzo Bellini | Orchestrierung von Herbert Gietzen | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Sultan Orosmane will die Christin Zaira aus seinem Harem heiraten; sie will dafür zum Islam übertreten. Diese Liebe wird von beiden Glaubensgemeinschaften nicht gern gesehen. Bellinis fünfte Oper basiert auf einem Stück von Voltaire, das eher einen moralischen als einen romantischen Konflikt und somit hochaktuelle Fragen behandelt, und ist reich an Duetten, Ensembles und opulenten Chorszenen. Ein Bellini stilistisch gerecht werdendes Klangbild garantiert die eigens für Gießen entstandene Orchestrierung von Herbert Gietzen.

  • So 12.12.2021 | 11:00 Uhr | Großes Haus | Eintritt frei | vorgestellt
  • Sa 18.12.2021 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus | Premiere
  • Sa 25.12.2021 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus
  • Sa 08.01.2022 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus
  • Sa 29.01.2022 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Do 03.02.2022 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus | Karten
  • So 06.03.2022 | 15:00 - 17:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • So 27.03.2022 | 19:30 - 22:00 Uhr | Großes Haus | Karten
Video
  • Beim Laden des Videos (Vimeo) werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
    Maskenbildnerin: Annika Lauinger
    Musik komponiert von Patrick Schimanski