• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
DAS HÜNDISCHE HERZ

Schauspiel nach der Erzählung von Michail Bulgakow | Neuübersetzung aus dem Russischen und Bühnenfassung in elf Bildern von Alexander Nitzberg

Ein kalter Winter in Moskau. Der Hund Lumpi klagt über sein Leben als Straßenköter. Da nimmt ihn ein berühmter Professor mit in seine Wohnung, um an ihm ein Experiment zu vollführen. Durch die Implantation der Hoden und der Hirnanhangsdrüse eines toten Kleinkriminellen wird aus Lumpi Lumpikow, ein Hundemensch. Der kann aufrecht gehen, sprechen und wird ein maßlos vulgärer Typ. Lumpikow droht – zum Entsetzen des Professors – die Ordnung seiner bürgerlichen Existenz zu zerstören. Was bleibt nun zu tun? Bulgakows Erzählung thematisiert den Unterschied zwischen Mensch und Tier, den Hang zur Selbstoptimierung und die Gefahren größenwahnsinniger Schöpfungsphantasien.

  • So 09.01.2022 | 11:00 Uhr | Großes Haus | vorgestellt | Karten
  • Sa 15.01.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Premiere | Karten
  • Sa 22.01.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Fr 04.02.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • So 20.02.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • Sa 12.03.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • Do 14.04.2022 | 19:30 Uhr | Großes Haus