• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > Pressestimmen
  • > Fotogalerie
DIE HAMLETMASCHINE

Multi-Media-Live-Umsetzung des Textes von Heiner Müller, eingerichtet von Patrick Schimanski

Was wäre, wenn die DarstellerInnen von Ophelia und Hamlet sich ihren Rollen widersetzten? 1977 verarbeitete Heiner Müller Shakespeares HAMLET, den er gerade neu übersetzt hatte, weiter in DIE HAMLETMASCHINE. In fünf sprachstarken, grellen Szenen entreißt er Hamlet dem Zögern, lässt Ophelia zur Rächerin werden und stellt das berühmte Drama in Frage. Mit den Mitteln der Klangkunst, digitalen Bildern und Abstechern zu Shakespeare komponiert Patrick Schimanski eine heutige Version dieses Urtexts des postdramatischen Theaters.

  • Do 28.10.2021 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne | Eintritt frei | kostprobe
  • So 31.10.2021 | 20:00 - 21:00 Uhr | taT-studiobühne | Premiere
  • Fr 12.11.2021 | 20:00 - 21:00 Uhr | taT-studiobühne
  • Fr 17.12.2021 | 20:00 - 21:00 Uhr | taT-studiobühne | Karten
  • Fr 07.01.2022 | 20:00 - 21:00 Uhr | taT-studiobühne | Karten

weitere Termine in Planung