• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des dritten Jahrtausends

Schauspiel nach der Erzählung von PeterLicht

„Es ging mir gut“, beginnt der Erzähler, und dafür hat er auch Belege: Er ist gesund und hat Geld, die Sonne scheint, die Gedanken sind hell. Na gut – vielleicht hat er doch kein Geld und die Sonne ist vielleicht doch eher eine dauernde ewige schwarze totale Nacht. Und vielleicht gibt es da ein alles verschlingendes Loch im Wohnzimmerboden, so groß, dass man unentwegt mehrere Waschmaschinen auf einmal hineinwerfen könnte. PeterLicht entwirft in seiner preisgekrönten Erzählung einen Weltuntergang. Ob dieser so stattfinden wird oder unbemerkt bereits stattgefunden hat, bleibt abzuwarten: Das dritte Jahrtausend hat schließlich gerade erst begonnen.

  • Do 05.11.2020 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne | Eintritt frei | kostprobe
  • Do 12.11.2020 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne | Premiere
  • So 22.11.2020 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne
Weitere Termine in Planung