• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
GOLD (UA)

Schauspiel von Philipp Gärtner

Fahrradfahrerin Tilda wird von einem gestressten Pizzalieferanten angefahren. Dieser Unfall zieht ihrem prekären Leben den finanziellen Boden unter dem verletzten Bein weg. Tilda wird vom Stadtzentrum in den Wald am Stadtrand gespuckt. Doch bestückt mit einem Deko-Speer zieht sie zurück ins „Schweinesystem“. Gerade als ein Securitytyp sie abführen will, geschieht das Sagenhafte: tennisballgroße Goldklumpen fallen vom Himmel. Und die Welt, wie Tilda sie kennt, gibt’s nicht mehr. Philipp Gärtner erzählt in seinem ersten Theaterstück das Märchen vom Niedergang des Spätkapitalismus, in dem nur überleben wird, wer bereit ist, die Welt neu zu erfinden.

  • Sa 12.12.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
Weitere Termine in Planung