• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
  • >Pressestimmen
  • >Fotogalerie
100 SONGS

Schauspiel von Roland Schimmelpfennig

„Kennst du das, wenn du das Radio anmachst, und dann läuft da dieser Song, und du musst einfach lächeln?“

Eine Gruppe von Menschen – Männer, Frauen und Kinder – trifft zufällig an einem Bahnhof zusammen: Ganz normale Leute, die an einem ganz normalen Morgen am Ende des Sommers auf dem Weg von einer Stadt in die andere sind. Unterwegs zu einem Vorstellungsgespräch oder zu einer Beerdigung, frisch verliebt oder in den letzten Zügen einer scheiternden Ehe, und allen schwirrt dazu irgendein Song durch den Kopf. Diese Leute haben nichts gemeinsam. Außer dem Nahverkehrszug, in den sie steigen. Bis zu diesem einen Moment, der für alle alles verändert …

Wie kann man das denken, was an diesem Morgen passiert ist? Wie kann man es erzählen? Roland Schimmelpfennigs Stück ist ein Requiem und eine Hymne ans Leben, es kreist um das Unbegreifliche und versucht, es in Worte zu fassen. Oder eben in Songs. Einhundert Songs.

  • So 10.11.2019 | 11:00 Uhr | Foyer | Vorgestellt
  • Sa 16.11.2019 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | Premiere
  • Fr 29.11.2019 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus
  • Fr 27.12.2019 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Do 23.01.2020 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Fr 31.01.2020 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Sa 29.02.2020 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Sa 14.03.2020 | 19:30 - 21:15 Uhr | Großes Haus | zum letzten Mal | Karten