• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
American Drama Group Europe: ROMEO AND JULIET

Tragödie von William Shakespeare | in englischer Sprache

In dieser Inszenierung ist das Stück befreit von den Klischees der West Side Story und des Hollywoodfilms mit Leonardo Di Caprio in der Hauptrolle. ROMEO UND JULIA wird wiederentdeckt als eine Geschichte in deren Mittelpunkt nicht Großstadtkinder stehen, sondern, „Personen zweier ebenbürtiger Geschlechter“. Es ist die Tragödie einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Clans einer Stadt in tiefem Chaos, die gespalten ist durch Familienfehden, wo der Tod zweier junger Liebender die sich bekriegenden Parteien zur Vernunft bringt.
Verona wird in all seiner klassischen Pracht mit seiner Latinischen Leidenschaft und barocken Dekadenz auf die Bühne gebracht. Ein Italien, in dem Ehre, Stolz und Familienloyalität höhergestellt sind als Moral, Friede und Liebe. In einer modernen Welt, die gleichermaßen zerrissen ist von Gewalt und Intoleranz, wo Friede ebenso unerreichbar scheint, wie wahre Liebe, ist diese große Tragödie so sehr von Bedeutung wie eh und je. Der Schauspielplatz ist hier nicht historisch, sondern mythisch, dies erst ermöglicht die Tiefe von wahrer Moral und das Potential der romantischen Tragödie zu entfalten.


„Eine frische und spannende Umsetzung des Shakespeare-Stoffes inklusive zahlreicher Elemente der Burlesque, also ganz in der Tradition Shakespeares.“ (Oberpfalz Medien)


„Shakespeares Sprache blüht bei dieser gelungenen Inszenierung förmlich auf, Sonett und Blankvers zeigen ihren großen und unbeschreiblichen Zauber.“ (Online-Merker)

      • Fr 13.09.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Gastspiel