• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
  • >Pressestimmen
  • >Fotogalerie
Der POETRY SLAM des fantastischen Durchschnitts

moderiert von LARS RUPPEL

Diese Show wird kein Fest. Wir können nicht mehr. Eure Spektakel haben uns demütig gemacht. Wir bleiben bei unseren Leisten. Wir zeigen das ungeschminkte Gesicht des Slams. Diese Slammer sind keine Champions, keine Instagram-Dichterinnen, keine Poetry-Posterboys oder Best-Of-KandidatInnen. Sie sind zu echt für den Slam, zu kamerauntauglich, sie können kein Trap, ihre Texte versteht man auch, wenn man kein Internet hat. Sie sind so weit weg vom viralen Hit, dass sie schon fast den Kern des Slams erreicht haben.

(Lars Ruppel)

SlammerInnen:
Arne Poeck aus Hamburg
GAX aus Frankfurt
Etta Streicher aus Berlin
Toby Hoffmann aus Ravensburg
Stefan Seyfarth aus Dresden

Moderation:Lars Ruppel
Musikalischer Gast: Aylin Celik (Gitarre)