• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
ERINNYA (DE)

Schauspiel von Clemens J. Setz

Zurück ins normale Leben, ohne Medikamente? Matthias, der jahrelang an Depressionen und Zwängen litt, trägt jetzt immer ein Headset. Seine Freundin Tina setzt große Hoffnungen in diese Behandlung: Die „Erinnya“ gibt ihm Antworten vor, wenn er unter Menschen ist – Antworten, die durch ein Netzwerk generiert werden. Seltsame Antworten, finden Tinas Eltern. Ein Selbstversuch mit dem Gerät kann ja trotzdem nicht schaden … Mit dem Versprechen von besserem Schlaf, innerer Ruhe, einem glücklicheren Leben macht die „Erinnya“ bald Karriere als Lifestyle-App. Aber auch die Zahl ihrer Kritiker wächst. Der junge österreichische Autor Clemens J. Setz fragt nach Chancen und Risiken selbstlernender Technologie, und nach unserem Umgang mit psychisch Erkrankten – in einer sehr nahen Zukunft.

  • So 13.09.2020 | 11:00 Uhr | Stadttheater | vorgestellt | Eintritt frei
  • Sa 19.09.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Premiere
  • So 04.10.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • So 01.11.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • Sa 21.11.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
  • Fr 18.12.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
Weitere Termine in Planung